Einfach menschlich…

einfach menschlich

… und aktueller denn je…

eine Woche internetfreier Urlaub… und mein Mail-Postfach quillt über! 456 ungelesene Nachrichten und nur ein Bruchteil davon wirklich wichtig und/oder Wert-voll :-((

Dafür ein übersichlich gefüllter Briefkasten mit 2 Rechnungen, 3 Werbebriefen, abonnierten Zeitschriften und KEINEM einzigen Anschreiben mit persönlicher Note.

Ja, unsere Welt hat sich ganz schön gewandelt. Meine bittere Erkenntnis: Der physische Briefkasten beinhaltet schon seit Jahren nichts anderes mehr, als Rechnungen, regionale Anzeigenblätter mit Werbeeinlagen oder von mir angefordete bzw. bezahlte Lieferungen.  Trotzdem oder gerade deshalb nehme ich mir fest vor, meine Wertschätzung und Anerkennung Menschen gegenüber wieder vermehrt auf herkömmlichen Post-Wege – ergänzend zu der zeitsparenden Technik dort, wo es wirklich Sinn macht -  zu zeigen!

Wie steht es mit Ihnen? Würden Sie sich – so wie ich -  auch über mehr Persönlichkeit in Ihrem Briefkasten freuen? Oder können technische Möglichkeiten die besondere Form der persönlichen Wertschätzung einer handgeschriebenen Nachricht wirklich ersetzen? Ihre Meinung interessiert mich sehr!  Teilen Sie Ihren Kommentar nachfolgend mit Anderen. Oder schreiben Sie lieber persönlich…

Ich bleibe gespannt. Einen vernetzten Gruß über das Medium, mit dem allgemeine Botschaften schnell und unkompliziert platziert werden können,

sendet Kerstin Koch

No comments

Leave a Reply

*